IT Team Lösung

Während die Verwendung der stärksten verfügbaren Authentifizierung die sicherste Option sein kann, könnte dies zu erheblichen Kosten führen. KMU und IT-Abteilungen sollten sich auf kontinuierliche Verbesserungen konzentrieren, um das Risiko zu einem vernünftigen Preis zu verwalten. Remote Desktop Manager bietet Funktionen, die teamorientiert und kostengünstig sind.

Datenquellen

Datenquellen

  • Datenquellen sind das Herzstück von Remote Desktop Manager. Sie sind die Container, die alle Einträge enthalten. Sie können mehrere Datenquellen innerhalb der Anwendung konfigurieren, die von verschiedenen Typen sein können, aber es kann immer nur eine aktiv sein. Es ist einfach, von einer Datenquelle zur anderen zu wechseln.
  • Arbeiten Sie effizient und sicher in einer Umgebung mit mehreren Benutzern, indem Sie Sitzungen einfach mit Kollegen und anderen Teammitgliedern teilen.
  • Remote Desktop Manager lässt sich in verschiedene Datenquellentypen integrieren, von einzelnen bis hin zu Team Datenquellen, einschließlich: Devolutions Online Laufwerk, Dropbox, SQLite, XML, Amazon S3, Devolutions Online Datenbank, Devolutions Passwort Server, FTP, MariaDB, Microsoft Access, Microsoft SQL Azure, Microsoft SQL Server, My SQL, SFTP, Web und WebDav.
  • Ex- und Importieren Sie Ihre Datenquellenkonfigurationen, um die Bereitstellung für mehrere Benutzer zu vereinfachen.
Datenquellen
Mehrere Repositories
Mehrere Repositories

Mehrere Repositories

  • Repositories ermöglichen die Aufteilung einer Datenbank in mehrere kleinere Bereiche.
  • Anstatt die gesamte Datenbank als einen einzelnen Datenblock zu behandeln, handhabt jedes Repository seine eigene Teilgruppe von Einträgen, wodurch es einfach ist, eine große Anzahl von Einträgen zu verwalten, ohne dass die Leistung beeinträchtigt wird.
  • Alle Repositories in einer gemeinsamen Datenbank enthalten dieselben Benutzer, Sicherheitsgruppen und Rollen; Nur die Einträge unterscheiden sich von einem Repository zum anderen.
Benutzerverwaltung

Benutzerverwaltung

  • Mithilfe von Rollen in Remote Desktop Manager können Sie die Zeit für die Benutzerverwaltung reduzieren, indem Sie mehreren Benutzern gleichzeitig selektive Berechtigungen erteilen.
  • Integrierte Rollenverwaltung sind Active Directory Gruppen zugeordnet.
  • Sie können einem Benutzer mehrere Rollen zuweisen, was zur Zusammenführung aller erteilten Berechtigungen führt.
Benutzerverwaltung

Live Demo anfordern

Unser Team ist engagiert Ihnen dabei zu helfen, das Beste aus unseren Lösungen herauszuholen.

Planen Sie Ihre Live-Demo